Projekt noch im Aufbau ist ein LKW (Trial) mit 3 angetriebenen Achsen (6x6) auf Scaledrive und Tamiya Basis.

Fahrgestell, Achsen, Felgen, Aufhängung, Kardanwellen und Getriebe stammen aus dem Hause Scaledrive.

Bei den Reifen habe ich mich für GMADE entschieden.

Ich habe mich für ein Fahrerhaus von Tamiya entschieden, Mercedes-Benz Arocs !.

Ich finde dass es sehr gut zu diesem Trial-Konzept passt und werde den Aufbau aus Polystyrol selber herstellen.

Lackierung !!! Farbenwahl !!! nach langen hin und her, habe ich mich endlich entschieden, war nicht so leicht dieses mal.

Tamiya Farben und mit neuem Airbrush (Silverline Evolution Two in One) von Harder & Steenbeck schon einige Teile lackiert.

 

Zubehör und Anbauteile von Carson , Lesu , teilweise Eigenbau und diversen anderen Hersteller verbaut.